SWB Bus und Bahn . Bonn 2018 – 2019

Die Verkehrsbetriebe SWB Bus und Bahn in Bonn planen die Elektrifizierung Ihrer Busflotte. Als Pilotprojekt sind vier Solobusse und drei Gelenkbusse als Elektrobusse beschafft worden, für welche die Ladeinfrastruktur errichtet werden muss. Für die Ladeinfrastruktur ist auf dem Busbetriebshof Friesdorf in Bonn die Abstellflächen der Busse um zwei weitere Spuren erweitert und mit Ladepylonen versehen worden. Die Ladepylone müssen überkragend beide Parkspuren überkragen und bieten eine lokale Beleuchtung sowie eine Anzeige zu dem Ladestatus der Pylone.

Für die Erweiterung der Busparkspuren musste der PKW Parkplatz für die Mitarbeiter umstrukturiert und die Einfriedung des Geländes angepasst werden. Die Versorgung der Ladepylone mit Ladestrom erfolgt über eine Ladestation mit der zentralen Ladetechnik, welche mittels Trafo Kompaktstation an das benachbarte Umspann Trafo der RWE angeschlossen wird. Die Fertigteil- Ladestation aus Beton war mit einer Vorhangfassade zu verkleiden, welche die Architektursprache der Ladepylone aufgenommen hat.

Der Planungsauftrag erfolgte über die emutec Grid GmbH, welche die Ladeinfrastruktur für die Anlage geplant hat.

 

Zeitraum: 2018 – 2019

Leistungsphasen: 1 – 4

Kategorie

Gewerbe