Universität Hamburg Gorch-Fock-Wall 5 – 7 . Hamburg Neustadt 2018

Das denkmalgeschützte Ensemble Gorch-Fock-Wall 5-7, welches die historische Paketzentrale der Hauptpost behauste, ist von der APOProjekt GmbH in den Jahren 2017-2018 von einem Verwaltungsbau der Telekom zu einem Bibliothekscampus umgebaut worden.

Im Zuge des Umbaus wurde das 3.OG zu einer Bibliothek umgebaut, für deren Betrieb eine neue Stahlbetondecke eingezogen werden.

In dem neuen Campus sind die Religionswissenschaften und das Institut für Deutsche Gebärdensprache und Kommunikation Gehörloser von mehreren Universitätsstandorten in einem Gebäudekomplex zusammengefasst worden.

Im Auftrag der Universität Hamburg wurde beratend der Umzug begleitet sowie die im Zuge des Umzugs notwendigen baulichen Anpassungen durchgeführt.

 

Zeitraum: Oktober 2017 – August 2018
Leistungsphasen: 5 – 8 (in Teilbereichen)

Kategorie

realisiert