Rugenberger Schleuse . Hamburg Hafen 2008 – 2015

Die Rugenberger Schleuse, eine Stromschleuse unterhalb der Köhlbrandbrücke in Hamburg ist in baufälligem Zustand und wird neu gebaut. Das Hamburger Wasserbauingenieurbüro Knabe Ingenieure, welches Planung und Bau der Schleusenanlage durch Port Authority beauftragt bekommen hat, lassen die flankierenden Betriebsgebäude durch Kai Luetkens Architektur planen und bauen.
Der Umfang der zu planenden Bauwerke umfasst ein Betriebsgebäude mit Aufenthaltsräumen und Werkstätten, ein Notsteuerstand mit Technikräumen sowie zwei seitlich flankierende Treppenhäuser für den Aufgang auf den Torbalken.

 

Zeitraum: 2008 – 2015
Leistungsphasen aktuell: 1 – 6

Kategorie

Gewerbe