Rehder Villa . Hamburg Blankenese 2005 – 2006

Ein Privates Bauherren- Ehepaar trat Anfang 2006 auf Könighaus Immobilien mit der Bitte zu, für Ihr Grundstück in Blankenese einen Bebauungsvorschlag bis zur Bauantragsreife zu entwickeln, welches in Kooperation mit Hellmann Ingenieuren und Luetkens Architektur erarbeitet wurde.
Auf dem Grundstück in einem Naturschutzgebiet bestand der Wunsch, eine weiße Villa sowohl mit klassischem Habitus als auch moderner Ausformulierung neu zu errichten. Das anspruchsvolle Raumprogramm sollte sich zur Eingangsseite hin repräsentativ zeigen und zur Garten- und Waldseite hin öffnen und dematerialisieren. Ein weiter und offener Erdgeschossgrundriss wird durch das Volumen der Treppenanlage und Küche räumlich gegliedert, die Höhenentwicklung innerhalb des Raumes zonieren die Bereiche und formulieren Kaminecke und Essbereich aus.
Im Obergeschoss gruppieren sich Eltern- und Kinderzimmer um eine großzügige Wellnesslandschaft mit Aussenbezug. Optional kann der Grundriss nachträglich zu Gunsten eines weiteren Kinderzimmers umgebaut werden.
Im Kellergeschoss war der Wunsch nach einem weitläufigen Kinderspielbereich, welcher auch als autarke Einliegerwohnung funktionieren kann.

 

Leistungsphasen: 1 – 4
Planungszeit: Dezember 2005 – Juni 2006
Veröffentlicht: Grohe Spa Katalog 02/2011 und auf www.grohe.de

Kategorie

realisiert, Wohnen