Feuerbachstrasse . Hamburg Othmarschen 2011

Für ein privates Bauherrenpaar welches ein 3 Parteien Wohnhaus aus den 50er Jahren in Hamburg Othmarwchen erworben hatten, musste die Erdgeschosswohnung zur Neuvermietung instand gesetzt werden.

Im Laufe des Projektes stellte sich heraus, dass der mehrfach modifizierte und um einen grossen Wintergarten ergänzte Erdgeschossgrundriss einer heutigen Nutzung nicht mehr gerecht wird. Aus diesem Grunde wurde die Küche von der gut nutzbaren Nord – Ost Ecke in einen nur schwer natürlich zu belichteten zentralen Innenraum gelegt, was diese zum zentralen Mittelpunkt von Wohn- und Esszimmer macht. Eine durch Licht inszenierte Leitwand ermöglicht einen Blick durch die gesamte Länge der Wohnung.

Die Wohnbereiche erhielten ein neues Eichenparkett, welches durch grossformatige Schieferplatten kontrastiert wird. Bad und WC wurden durch hochwertige Sanitärobjekte und Glasmosaikfliesen aufgewertet, in den restlichen Räumen wurde versucht, den noch teilweise erhaltenen Bestand wieder herzustellen, bzw. sinnvoll zu ergänzen.

 

Bauzeit: Februar 2011 – April 2011

Leistungsphase: 1 – 8

Lichtplanung: Katrin Sander

Hauptgewerk: Beckmann & Gajewski

Elektroinstllation: Jörn Ruppert

Sanitär: Andreas Bicking

Kategorie

realisiert, Wohnen